Eine Welt ohne Insekten? Undenkbar!

Eine Welt ohne Insekten wäre auf Dauer eine für den Menschen recht ungemütliche und um einiges ärmere Welt.

Stellen Sie sich vor, es gäbe z.B. keine Bestäuber mehr,

wir müssten auf unser Obst , Gemüse und auf Kaffee verzichten,

Futterpflanzen gäbe es erheblich weniger und somit für uns auch weniger Weidetiere (sprich Fleisch).

Oder unsere Bekleidung aus Naturfasern.

Diese Liste ließe sich noch unendlich erweitern.

Viele Tierarten benötigen Insekten als Nahrung:

Amphibien, Reptilien, Fische, Singvögel, um nur einige zu nennen.

Auch diese Liste könnte man unendlich erweitern.

Dann wäre da noch das Thema der Wiederverwertung, wenngleich das auch nicht gerade appetitlich ist: Die Dung- und Aasmengen würden sich ins unermessliche steigern.

Also sollten wir doch dazu übergehen, unsere kleinen Mitbewohner nicht als eklig abzutun, sondern daran zu arbeiten, diese als äußerst wertvoll und nützlich zu sehen und sie zu respektieren.