Falter/Raupen


Sofern ich die Tiere während meiner Streifzüge finde, werde ich versuchen auch die jeweiligen Raupen der Falter (und umgekehrt) zu zeigen.

 

Als Raupen bezeichnet man die Larven der Schmetterlinge.

Meist sind sie perfekt an ihre Umgebung angepasst. Bis sie ihre endgültige Größe erreicht haben, müssen sie sich mehrmals häuten, da sie ihr Körpervolumen stark vergrößern.

Die Raupe ist das eigentliche Fressstadium des Schmetterlings, manchmal auch das einzige.



Bärenspinner/Arctiinae


Birkenspinner/Endromidae


Bläulinge/Lycaenidae


Dickkopffalter/Hesperiidae


Eulenfalter/Noctuidae


Edelfalter/Nymphalidae


Federmotten /Pterophoridae


Glasflügler/Sesiidae


Ritterfalter/Papilionidae


Schwärmer/Sphingidae


Spanner/Geometridae


Weißlinge/Pieridae


Widderchen/Zygaenidae


Wurzelbohrer

Hepialidae