Die Umsetzung zum Nutzgarten

Wieder einmal gilt der erste Gedanke dem Hund.

Da wir nicht wollten, dass er das Gemüse düngt, musste auch hier als erstes ein Zaun her.

Der Rasen hinter dem Zaun wurde abgestochen und in den obersten Bereich des Gartens gebracht. hier soll eine Wildblumenwiese entstehen.

Der Kompost oben wurden im Anschluss auf dem Beet verteilt, die Kompostkästen entfernt und am unteren Ende des Nutzgartens neu aufgebaut.

 



Der Nutzgarten                 zum Treibhaus klick


Einblicke in das Gemüsebeet          zum Treibhaus klick


Mangold


Busch und Stangenbohnen

 

Dank der Vielfältigkeit an Blüten im Garten, haben wir jede Menge nützlicher Bestäuber.


Zuckererbsen


Rote Bete


Weißkohl


Der Weißkohl hatte Besuch von Kohlweißlingen, die ihre Eier dort abgelegt haben, daher waren in einigen Kohlköpfen dicke Raupen. Nächstes Jahr müssen wir den Kohl besser abdecken.


Grünkohl


Kohlrabi


Zucchini


Lauch und echter Sellerie


Tomaten


Zuckermais


Rhabarber

(Blüte)


(Zier)Kürbis


Zwiebeln, Schnitt- und Knoblauch

in der Blüte,

Bei den Zwiebeln war ich nicht wirklich begeistert daß sie Blüten trieben, da sie für uns nicht mehr zu nutzen waren, Die Insekten hat es umso mehr gefreut.


Ein kleiner Teil der Ernte unseres ersten Gartenjahres